Warenkorb leer

Power Play 12: Der Igel

29.90 CHF

ISBN:978-3-86681-161-4
Sprache:Deutsch
Autor:Daniel King
An Lager:2 Stück
Kategorie:Schachtraining Videos
Lieferung:Download oder Post
Artikel in Warenkorb legen

Beschreibung 

Beschreibung

Der Igel ist nicht bloss eine Eröffnung, er ist ein System. Ein System, das sich gegen 1.c4 einsetzen lässt, gegen 1.e4 und auch 1.d4. Manche Spieler, zum Beispiel der schwedische Grossmeister Ulf Andersson, scheinen als Nachziehende kaum etwas anderes zu spielen. Die schwarzen Figuren kauern sich hinter einer Bauernwand auf der dritten Reihe zusammen und laden Weiss ein zu attackieren - woraufhin sie dann hinter den Barrikaden hervorschnellen, um dem Angreifer einen bösen Schock zu versetzen. Der Igel kann aus dem Nichts zum Tiger werden... Das ist modernes Schach.
Karpov war einer der ersten grossen Verfechter des Konterigels, Kasparov wurde ebenfalls "angestachelt, und auch Kramnik und Anand sind erfahrene Anwender dieser Eröffnung. Diese DVD gibt Ihnen nicht nur spezifische theoretische Ratschläge zu den Igel-Hauptabspielen, sie beleuchtet auch die allgemeine Strategie für beide Seiten. Ob Sie mit Weiss oder mit Schwarz spielen, von dieser DVD profitiert Ihr Spiel auf jeden Fall.   Auf der ganzen DVD geben Ihnen speziell ausgewählte Stellungen immer wieder Gelegenheit, Ihre Fachkenntnisse zu testen. Die Power-Play-Serie eignet sich für jeden, der sein Schach verbessern will, bietet aber auch fix und fertige Lektionen und Übungen für Trainer. Video-Laufzeit: ca. 5 Stunden.
Der englische Grossmeister Daniel King ist seit über 20 Jahren Profischachspieler und hat im Laufe seiner langen Karriere sein Heimatland in vielen Wettkämpfen vertreten, u.a. bei dem historischen Sieg der englischen Nationalmannschaft gegen die Sowjetunion 1990 in Rejkjavik. Daniel King ist Autor von über 15 Schachbüchern und hat als Schachtrainer viele junge Spitzenspieler betreut. Er ist bekannt als Kommentator vieler grosser
Schachereignisse im Fernsehen, Radio und Internet.
Dieser Fritztrainer ist auch mit Pocket Fritz 3 und Pocket Fritz 4 nutzbar. 
System requirements: Pentium-Processor at 300 Mhz or higher, 64 MB RAM, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, DVD drive, mouse, soundcard

Zurück