Warenkorb leer

Tigersprung auf DWZ 1500: Band 2

37.30 CHF

ISBN:978-3933365156
Autor:Jussupow Artur
An Lager:1 Stück
Kategorie:Bücher
Artikel in Warenkorb legen

Beschreibung 

Beschreibung

Artur Jussupow hat einige Schachbücher geschrieben. Zusammen mit dem Spitzentrainer M. Dvoretsky schrieb er eine Reihe von 5 sehr populären Schachbüchern. Besonders erfolgreich sind seine "Tigersprung" - Bücher, die von der FIDE als die beste Lehrbuchreihe 2008 mit der Boleslavsky Medaille ausgezeichnet wurden.
Das vorliegende Schachbuch wendet sich gleichermaßen an Fortgeschrittene und Könner des Schachspiels, die die Grundlagen und Regeln des Spiels beherrschen und nun nach weiteren Entwicklungsmöglichkeiten für die eigene Spielstärke suchen. Da es im Gegensatz zum Fußball und anderen Sportarten im Schach nur sehr wenige wirklich qualifizierte Trainer gibt, sind viele Spieler hier auf Eigeninitiative in Form von Selbststudium angewiesen.
Gerade hier setzt dieses Buch an. Es ist für alle Spieler geeignet, die vereinslos sind oder bereits im Verein aktiv sind, aber noch nicht über eine Wertungszahl (DWZ) von 1500 hinausgekommen sind. Aber auch stärkere Spieler finden in diesem Buch noch sehr viel Material um ihr Basiswissen zu überprüfen und dann auf solider Grundlage sich stärker zu entwickeln.
Dieses Buch sticht aus der Reihe von Übungsbüchern sehr stark positiv heraus. Der Autor ist nämlich selbst Großmeister seit 1980 und gehörte in den 80er und 90er Jahren zu den stärksten Spielern der Welt. Mehrmals stand er kurz vor einem WM-Kampf, war mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister mit der Mannschaft mit der Sowjetunion, übersiedelte dann nach Deutschland und lebt seit mehreren Jahren hier. So ist er inzwischen auch Deutscher Einzelmeister und vertrat auch die deutsche Mannschaft mehrfach auf Olympiaden.
Jahrelang hat er mit dem wahrscheinlich besten Trainer der Welt, Mark Dworetzki, zusammengearbeitet und dann mit diesem zusammen eine Schachschule für junge Talente betrieben. Aus dieser Zusammenarbeit heraus hat sich sehr viel Wissen ergeben, welches Artur Jussupow für eine grundlegende Zusammenarbeit mit Talenten benutzt und selbst in Trainingskursen vermittelt.
Aus diesen Trainingseinheiten heraus ist dieses Buch entstanden, welches einen Einblick in die 'Geheimnisse der russischen Schachschule' bietet, die auf einer sehr guten Basisarbeit aufgebaut ist.
Wie in jedem Wissensgebiet kann man sich nur mit einem soliden Grundlagenwissen dann zu einem Experten weiterentwickeln und dies ist im Schach genauso zu verstehen.
Dieser Band ist der 1.Band in der Reihe 'Tigersprung auf DWZ 1500' und es sollen 2 weitere Bände dazu folgen. Fortgesetzt wird die Reihe dann mit 3 Bänden zum 'Tigersprung auf DWZ 1800' und dem 'Tigersprung auf DWZ 2100', von denen ebenfalls jeweils der 1.Band bereits erschienen ist.
In diesem Buch wird das notwendige Grundwissen in den 6 Bereichen des Schachspiels ' Taktik, positionelles Schach, Strategie (Planung), Variantenberechnung, Eröffnung und Endspiel ' vermittelt. Aufgeteilt ist das Buch in 24 Kapitel und jedes Kapitel stellt eine abgeschlossene Unterrichtseinheit dar.
Zu jedem Kapitel gibt es eine Einführung mit einigen Beispielstellungen aus Partien der Vergangenheit. Dies sind jeweils typische Stellungen und Verfahren die hier erläutert werden. Die Beispiele werden in aller Ausführlichkeit mit Worten und Varianten erklärt, so dass auch wirklich jeder Fortgeschrittene ein Verständnis für das Thema bekommt.
Besonders wichtig ist es für den Autor, dass der Leser die Stellungen gründlich bearbeitet und eventuell am Brett die Züge nachspielt und sich jeweils eigene Gedanken macht. Es wird dringend empfohlen, sich Varianten und Zugideen aufzuschreiben und KEINESWEGS einen Computer zu Hilfe zu nehmen! Dies hat dann den größten Lerneffekt für den Leser, wenn er gerade so arbeitet.
Am Ende eines jeden Kapitels wird das jeweilige Thema des Kapitels dann an Hand von 12 Übungsaufgaben bearbeitet. Die Aufgaben haben dabei jeweils einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad, der mit einem Stern über dem Übungsdiagramm signalisiert wird. Alle Lösungen soll man schriftlich festhalten und dann mit der Lösung im Buch vergleichen. Je nach Schwierigkeit der Aufgabe sollte man ca. 5-15 Minuten nachdenken und dann sollte man eigentlich eine Lösung haben. Es gibt dann eine Punktzahl abhängig von der Schwierigkeit der Aufgaben zu erreichen und dann kann jeder Leser prüfen, wie weit er mit dem Thema sich vertraut machen konnte und dieses verstanden hat. Auch die Lösungen sind vom Autor ausführlich kommentiert worden, so dass jeder erfährt, warum es gerade diese Lösung und nicht ein anderer Weg ist, der zum Ziel führt.
Pro Kapitel rechnet der Autor mit einem Zeitaufwand von ca. 1-2 Stunden. Am Ende des Buches gibt es dann noch einen Abschlußtest zu dem Buch. Insgesamt hat der Leser hier über 300 Aufgaben nebst Lösungen vorliegen und wer alle diese Aufgaben bewältigt hat und auch die Erklärungen und Beispiele sorgfältig studiert hat, sollte absolut keine Problem haben und bei genügender Spielpraxis dann die DWZ von 1500 wirklich schnell und sicher überspringen können. Das Grundlagenwissen dazu hat er hier vom Autor auf jeden Fall mit auf den Weg bekommen und dann liegt es am Leser selbst, dieses in der Praxis in vielen Partien in Turnieren und Mannschaftskämpfen umzusetzen, was er gelernt hat.
Sicher ist es sehr viel Arbeit, sich mit diesem Werk von 280 Seiten zu beschäftigen. Aber das Ergebnis lohnt sich allemal!

Zurück