Warenkorb leer

Die grosse Eröffnungsschule Band 3

37.00 CHF 19.90 CHF

ISBN:402-7-97500-374-0
Sprache:Deutsch
Autor:Moser/Luther
An Lager:1 Stück
Kategorie:Schachtraining Videos
Lieferung:Download oder Post
Artikel in Warenkorb legen

Beschreibung 

Beschreibung

Worum geht es eigentlich im Damengambit? Wie sieht noch mal Holländisch aus? Was ist eigentlich Slawisch und was Katalanisch? Was sind die Unterschiede zwischen den vielen Indischen Eröffnungen? Die Eröffnungstheorie kennt Tausende von Varianten und Millionen von Stellungen. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. Die grosse Eröffnungsschule von Eva Moser und Thomas Luther hilft dabei, sich eine grundlegende Orientierung in den verschiedenen Eröffnungsgebieten anzueignen. Auf lehrreiche und zugleich unterhaltsame Weise erläutern die Autoren in drei Bänden die Grundzüge aller klassischen Eröffnungssysteme. Die beiden erfahrenen Grossmeister zeigen und diskutieren in den Videolektionen typische Ideen, Tricks und Pläne.

Im dritten Band "Geschlossene Spiele geht es in erster Linie um die vielen Eröffnungen nach 1.d4. Also um die grossen Systeme wie das Damengambit, Slawisch, Katalanisch, Holländisch und natürlich die vielen Indischen Eröffnungen. Aber auch Eröffnungen ohne 1.e4 oder d4 dürfen nicht fehlen, vor allem die Englische Eröffnung aber auch seltene Systeme wie Uran-Utan oder die Bird-Eröffnung. Ausserdem werden vorgestellt: Benoni, Damenbauerspiele, Grünfeld, verschiedene Gambits. Gesamtspielzeit: 3 h 30 m Videotraining im ChessMediaformat.
zu den Autoren:
Grossmeisterin Eva Moser ist seit Jahren in den Top 50 der Damen-Weltrangliste platziert. Die Österreicherin gilt als die stärkste Spielerin im deutschsprachigen Raum.
Grossmeister Thomas Luther gewann zwei Mal die deutsche Meisterschaft und holte mit der Nationalmannschaft bei der Schacholympiade 2000 die Silbermedaille.
Systemvoraussetzungen: Pentium Prozessor 300 MHz oder besser, 64 MB RAM, Windows XP, Windows Vista, Windows Media Player 9.0, DVD-ROM Laufwerk, Maus, Soundkarte.

Zurück