Warenkorb leer

Sizilianische Verteidigung

29.90 CHF

ISBN:978-3-86681-528-5
Sprache:Deutsch
Autor:Martin Breutigam
An Lager:1 Stück
Kategorie:Schachtraining Videos
Lieferung:Download oder Post
Artikel in Warenkorb legen

Beschreibung 

Beschreibung

Die Beliebtheit der sizilianischen Verteidigung (1.e4 c5) beruht im Kern auf der strategisch verlockenden Aussicht, eine zentrale Bauernmehrheit zu bekommen (z.B. nach 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4). Wer aber im Varianten-Labyrinth dieser Eröffnung den Durchblick behalten will, muss eine Auswahl treffen: Diese DVD bietet ein komplettes Schwarz-Repertoire für die sizilianische Verteidigung. In 20 Videoclips stellt Martin Breutigam gegen die verschiedenen weißen Konzepte wirksame Gegenmittel für Schwarz vor; sie sind relativ leicht zu erlernen und solide, lassen aber auch Raum für kreatives Spiel. Breutigam orientiert sich an Bewährtem aus der modernen Großmeisterpraxis. Gegen den offenen Sizilianer (2.Sf3 und 3.d4) erläutert er ausführlich die nach Mark Taimanov benannte Variante 2...e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sc6. Alles ist thematisch aufeinander abgestimmt, auch mit den Konzepten gegen die so genanten Anti- Sizilianer wie 2.c3 (Alapin-Variante), 2.d4 (Morra-Gambit), 2.Sc3, 2.b3 u.a. Weitere Modellpartien zur Vertiefung des Wissens sowie interaktive Tests runden die DVD ab.

• Videospielzeit: 6 Stunden 30 Minuten (deutsch)

• Interaktiver Abschlusstest mit Video-Feedback

• Exklusive Datenbank mit 100 Modellpartien

• Mit CB 12 – Reader

Martin Breutigam, Jahrgang 1965, schreibt als Journalist und Kolumnist für verschiedene Tageszeitungen, u.a. für die „Süddeutsche Zeitung“ und den „Tagesspiegel“. Der Internationale Meister hat mehrere Schachbücher veröffentlicht, z.B. „Todesküsse am Brett“ und „Himmlische Züge“ (Verlag Die Werkstatt). Bei Chessbase ist u.a. seine Taktik-Trilogie erschienen („Kombinieren lernen“, „Muster der Meister“, „Die Techniken im Opferangriff“) sowie einige Eröffnungs-DVDs aus der Reihe „Ein modernes Repertoire“ („Trompowsky-Angriff“, „Tarrasch-Verteidigung“, „Reti-Eröffnung“).

 

Zurück